die Nase feucht halten

1 minute:

die letzten Nächten waren die kältesten dieses Winters. Aber drinnen war es zum Glück muckelig warm. Ungünstigerweise ist der Grad zwischen muckelig und unangenehm oft ziemlich schmal. Denn während drinnen die Heizung bollert und die Temperatur steigt, sinkt die Luftfeuchtigkeit schnell unter die gesunden 40 bis 60 Prozent. Die Heizungsluft trocknet die Nasenschleimhaut aus, so dass Viren leichter in den Körper eindringen und uns krank machen können. Und während das Immunsystem geschwächt wird, werden einige Viren sogar gestärkt: Grippeviren überleben in trockenen Räumen länger als bei höherer Luftfeuchtigkeit. Besonders schön erklärt wird das im Text „Trockengebiete“ auf Zeit online.

Nasenduschen helfen, allerdings bin ich kein großer Fan davon: zu aufwendig und zu eklig. Ich hab stattdessen im Winter immer ein Nasenspray mit Salzwasserlösung griffbereit (auf langen Autofahrten und im Zug übrigens auch). Am besten eins mit Dexpanthenol, was zusätzlich pflegt und den Heilungsprozess fördert. Im Gegensatz zu abschwellenden Sprays kann man die Meerwasservariante so oft und so lange benutzen, wie man möchte, ohne abhängig zu werden.

About Nicole

Ich bin Nicole, Medizinwissenschaftlerin und Journalistin. Seit fast zehn Jahren schreibe ich über die Themen Medizin, Psychologie und Ernährung. Meine wichtigste Erkenntnis: Nur wenn wir uns im Alltag genug Zeit für uns selbst nehmen, geht es uns gut. In meinem Blog findet ihr Ideen, Gesundheits- und Wohlfühltipps, die guttun und ohne großen Zeit- und Arbeitsaufwand realisierbar sind, sondern einfach und schnell: in einer Minute, in fünf, zehn oder fünfzehn. Darum heißt er me-minutes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s